Schwimmverein
Friedrichsthal 1937 e. V.

Archiv - Archiv - Archiv - Archiv - Archiv - Archiv - Archiv - Archiv - Archiv - Archiv



Berichte 2001  
   
Hohe Auszeichnung für den 1. Vorsitzenden des SVF Günter Walter Dez. 2001
Wenn es um den Sport geht, stehen zumeist die Profis im Mittelpunkt. Dabei wird oft vergessen, dass für den Erfolg der Profis oft die Ehrenamtlichen in den Vereinen das Fundament bereiten. Kürzlich zeichnete Innenministerin Annegret Kramp-Karrenbauer in der Staatskanzlei zehn saarländische Sport-Ehrenamtler mit der Sportplakette für langjähriges Engagement aus. Einer davon war Günter Walter aus Friedrichsthal. [Weiter...]
   
Pokale für den SVF - Nachwuchs Dez. 2001
Bei den beiden großen saarländischen Schwimm-Mannschaftswettbewerben hat sich wieder einmal gezeigt, dass die Friedrichsthaler Schwimmerinnen und Schwimmer im Saarland sowohl im Nachwuchs, als auch im Seniorenbereich Spitze sind und dass man als Team die schönsten Erfolgserlebnisse feiert. [Weiter...]
   
Zu Siegen gesprintet 22.11.01
Bei den beiden wichtigsten Sprintwettkämpfen im Saarland konnten die Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Friedrichsthal einmal mehr ihre Klasse beweisen. Beim AXA-Cup der in diesem Jahr an der Sportschule ausgetragen wurde heimsten sie insgesamt fünf Gold- sieben Silber- und elf Bronzemedaillen sowie einen dritten Platz mit der Lagenstaffel ein. Bei den saarländischen Sprintmeisterschaften zwei Wochen später konnte diese Bilanz sogar noch verbessert werden. Hier gab es siebenmal Gold neunmal Silber und sechsmal Bronze zu bejubeln. Bei den Mädchen stach einmal mehr Katrin Donnevert mit Gold über 50m Rücken und 100m Lagen sowie Silber über 50m Schmetterling und 50m Brust heraus. Freuen durfte sich auch Annika Hassel über ihren zweiten Platz in Freistil genauso wie Christina Schmeier und Priska Schönberger, die beide Bronze über 50m Schmetterling in ihrer Altersklasse gewannen. Bei den Jungs räumte der zehnjährige Stefan Caspari alles Gold ab, was er gewinnen konnte. Er sicherte sich die Titel über 50m Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil sowie über 100m Lagen. In der Jugend B wurde Christian Tietz Zweiter über 100m Lagen und über 50m Schmetterling und kam noch über 50m Rücken als Dritter aufs Treppchen. Patrick Marx und Marius Schönberger sicherten sich je einmal Silber und Bronze, der Erste über 50m Freistil und 50m Brust, der Andere über 50m Brust und 100m Lagen. Je einmal als Dritte aufs Podest durften in ihrer Jugend Timo Holz über 100m Lagen und Sven Schmitt über 50m Brust. Einen hervorragenden offenen zweiten Platz im 50m Brustfinale belegte Alexander Kunz und auch sonst waren in fast allen Finals Friedrichsthaler Schwimmerinnen und Schwimmer vertreten, die Mädchen stellte sogar ein Drittel der Finalteilnehmerinnen über 50m Rücken.
 
   
Schwimmverein Friedrichsthal mit erweitertem Angebot 05.09.01
Seit der am Dienstag, dem 11.9. begonnenen Hallenbadsaison 2001/2002 bietet der Schwimmverein Friedrichsthal neben den bereits bekannten Angeboten zusätzlich auch noch eine Aquasteppgruppe an. Ergänzend zum bereits vorhandenen Aquajogging soll hier vermehrt Wert auf die körperliche Fitness gelegt werden. Das Aquastepp findet immer Dienstags von 17.00 bis 17.45Uhr im Hallenbad statt. Auch neu ist ab dieser Saison eine Rettungsschwimmgruppe der DLRG-Abteilung in der sich Jugendliche, die Interesse an der Wasserrettung haben immer Montags von 19.00 bis 20.00Uhr im Hallenbad treffen können, um die Techniken der Rettung und der Hilfe zu erlernen. Das Mutter-Kind-Schwimmen findet wieder ab dem nächsten Jahr mit einem veränderten System und für eine breitere Altersgruppe statt. Weiter Infos Montags, Dienstags und Freitags von 16.00 bis 18.00Uhr im Hallenbad.
 
   
Schwimmer gingen fremd 05.09.01
Am vorletzten Wochenende wandelten sechs Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Friedrichsthal auf fremden Pfaden, als sie in Illingen beim 3. Erdgas-Power-Triathlon mitmachten. Neben der Erkenntnis, dass man auch solche Herausforderungen meistern kann brachte die Veranstaltung viel Spaß und Begeisterung bei allen mehr als 200 Teilnehmern. Für Björn Schlick, Christian Tietz, Marius Schönberger, Steffi Heinz, Jochen und Katrin Donnevert waren nicht Platzierungen und Zeiten im Vordergrund, sondern allein das Ankommen. Das dann auch noch gute Platzierungen heraussprangen war umso erfreulicher und motiviert schon fürs nächste Jahr
 
   
Erfolgreiches erstes Jugendschwimmfest in Friedrichsthal 25.03.01
Als großer Erfolg hat sich das 1. Jugend - Sprint - Meeting des Schwimmvereins Friedrichsthal erwiesen, das am Sonntag, dem 25. März 2001 im Hallenbad Friedrichsthal stattgefunden hat. Über 300 Meldungen von zehn Vereinen übertrafen die Erwartungen der Organisatoren und machen zugleich deutlich, das genügend Raum für eine solche Veranstaltung im saarländischen Schwimmsport ist. Dank der Unterstützung der Sparkasse Saarbrücken konnten auch Medallien in jedem der teilnehmenden Jahrgänge vergeben werden, was besonders für die Aktiven ein zusätzlicher Ansporn und ein besonderes Erlebnis war. [Weiter...]
   
Sportler- und Jubilaren-Ehrung Januar 2001  
Der Schwimmverein Friedrichsthal hatte zur traditionellen Sportler- und Jubilaren-Ehrung in den „Schwimmer-Treff“ geladen und viele waren gekommen. Vor übervollem Hause konnte der Vorsitzende Günter Walter auf etliche sportliche Erfolge im abgelaufenen Jahr berichten. Der SVF ist und bleibt einer der erfolgreichsten Saarländischen Schwimmvereine. Aber auch wichtige Ehrungen standen an. Und Christel und Alois Uder wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. [Weiter...]


2005 SV Friedrichsthal 1937 e. V.