Schwimmverein
Friedrichsthal 1937 e. V.

Archiv - Archiv - Archiv - Archiv - Archiv - Archiv - Archiv - Archiv - Archiv - Archiv



Berichte 2004  
   
Jahresabschluss 17.12.04
Jedes Jahr geht einmal zu Ende und so entstand vor ein paar Jahren der Gedanke, dem Jahr einen würdigen Abschluss zu geben. Zunächst trafen sich im kleinen Kreis ein paar "Jung-Senioren" in einer Pizzeria. Nun zum zweiten Mal fand der Jahresabschluss im vollbesetzen "Schwimmer-Treff" statt und hat sich zu einem "Event" für den Verein gemausert. [Weiter]
   
Weinprobe  
Schon traditionell geworden ist unsere Weinprobe. Auch in diesem Jahr konnte man den Gaumen wieder nach Lust und Laune verwöhnen und manch edlen Tropfen verkosten. [Weiter]
   
Riesenspektakel im Hallenbad Friedrichsthal 29.-31.10.04
Erfolgreiche Saarlandmeisterschaften der Friedrichsthaler Schwimmer  
Bei den Winter-Kurzbahn-Saarlandmeisterschaften 2004, die am letzten Wochenende im Hallenbad Friedrichsthal stattfanden, nutzte der Schwimmverein Friedrichsthal seinen Heimvorteil vorzüglich aus und glänzte mit einer der besten Medaillenbilanzen aller saarländischen Vereine aus der Affäre. [Weiter]
   
"Ehemaligen-Treffen" durchgeführt 23.10.04
Bereits vor 7 Jahren hatte der SVF ein "Ehemaligen-Treffen" organisiert. Ähnlich eines Klassentreffens wollte man die Schwimmer, die in den 70er und 80er Jahren für den Verein aktiv waren zusammenbringen. Nun stand die zweite Auflage des Treffens an. Etwa 40 Schwimmer und Wasserballer fanden den Weg ins Vereinslokal. Nach einem kleinen Imbiss und der obligatorischen Vorführung einiger alter Super-8-Filme war ausreichend Gelegenheit in gemütlicher Runde zu plaudern. Bemerkenswert ist, dass eine große Anzahl der damaligen Aktiven noch heute unserem Schwimmverein die Treue hält, d. h. auch heute noch im Verein aktiv sind. So war der größere Teil der Anwesenden eigentlich keine "Ehemaligen", sondern noch immer "Aktive". Dies ist ein eindrucksvoller Beweis dafür, dass unser Verein für viele so etwas wie eine große Familie darstellt. So halten etliche Mitglieder dem SVF schon 30 und mehr Jahre die Treue und nehmen aktiv am Vereinsgeschehen teil.
Ein Klassiker der SVF-Filmgeschichte: Der Bau des Iglu (1976)
   
SVF bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften stark vertreten 10.10.04
Bei den diesjährigen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS) letzte Woche in Illingen war der SVF mit insgesamt drei Mannschaften sehr stark vertreten.
Am erfolgreichsten war dieses mal der Nachwuchs. Die Jungenmannschaft des SVF gewann die saarlandinterne Wertung mit den Schwimmern Steffen Schmitt, Dominic Cloß, Bastian Oberhausen und Markus Lambert.
Die erste Damenmannschaft landete auf dem dritten Platz, die erste Mannschaft der Herren auf dem vierten Rang.
Was aber bei diesem Wettkampf viel mehr als der sportliche Erfolg wiegt, ist der Mannschaftsgeist, der gerade bei diesem Wettkampf voll zum Tragen kam und für gute Leistungen sorgt.
 
   
   
Sensationell!!!
1. Herrenmannschaft gewinnt den Mannschaftspokal
26.09.04
Das war mehr als spannend. In einem packenden Finish setzte sich unsere 1. Herrenmannschaft gegen die bärenstarke Konkurrenz durch und holt den Mannschaftspokal 2004, praktisch die Saarländische Mannschaftsmeisterschaft. [Weiter]
   
Grillfest der Wettkampfgruppe 25.09.04
Am 25.09. fand das jährliche Grillfest der Wettkampfgruppe statt. Wie in jedem Jahr waren viele gekommen. Die Zeit verging schnell und für den Magen war auch gesorgt. [Weiter]
   
Super-Leistung beim Mini-Pokal 19.09.04
Am 19.09.04 stand der 2. Durchgang des Mini-Pokales auf dem Programm. Nach einer Superleistung unserer Aktiven konnten die Jungs einen hervorragenden 2 Platz und die Mädels Platz 6 auf der Haben-Seite verbuchen. In der Gesamtwertung bedeutete das Platz 3. Den Jungs fehlten am Ende ganze 2 Sekunden um ganz oben auf dem Treppchen zu stehen... [Weiter]
   
Gegen den inneren Schweinehund
- Schwimmer beim Triathlon -
29.08.04
Am letzten Wochenende (29.08.04) wandelten Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Friedrichsthal auf fremden Pfaden, als sie in Illingen beim 5. Erdgas-Power-Triathlon teilnahmen. Neben der Erkenntnis, dass man seinen inneren Schweinehund auch besiegen kann, auch wenn die innere Stimme ständig nach Aufhören schreit, brachte die Veranstaltung viel Spaß und Begeisterung bei allen der mehr als 200 Teilnehmern. [Weiter...]
   
Wasserballer in Ludwigshafen "erfolgreich" 17./18.07.04

Nach ca. 12 Jahren Abwesenheit nahmen unsere Wasserballer in diesem Jahr wieder am Wasserball-Turnier in Ludwigshafen teil. Dieses Turnier findet seit 30 Jahren im Rahmen eines Schwimmfestes auf dem Vereinsgelände des WSV "Vorwärts" Ludwigshafen am Willersinn-Weiher statt. [Weiter...]

   
Zeltlager der Wettkampf-Gruppe in Wiebelskirchen 16./17./18.07.04

Die Sommerferien begann für einen Teil der Wettkampfgruppe des Schwimmvereins mit einem Zeltlager in Wiebelskirchen.
Zum nun bereits achten Mal durften die Schwimmer aus Friedrichsthal bei den Turnern und Leichtathleten aus Wiebelskirchen zu Gast sein. Im perfekt organisierten Zeltlager des TUS Wiebelskirchen gab es Spaß für die Kleinen und Abenteuer für die Großen. Seinen Höhepunkt hatte das Wochenende bei der großen, alljährlichen Mini Playback Show am Samstag Abend.
Getrübt wurde die Stimmung nur durch das etwas wechselhafte Wetter mit wolkenbruchartigen Regenfällen.
Aber eins ist sicher: Wir kommen nächstes Jahr wieder!!!

 
   
Freibad-Fest 2004 26./27.06.04

Trotz des ungünstigen Wetters war das Freibadfest 2004 des Schwimmvereins Friedrichsthal ein voller Erfolg für den Verein und eine angenehme Veranstaltung für alle Gäste.
Für großen Zuspruch sorgte am Samstag der zum zweiten Mal im Freibad ausgetragenen Mannschaftspokal der Schwimmer. Da es auch allen Grund zum Feiern gab, ging das Fest noch bis in die Nacht weiter.
Am Sonntag lachte wieder die Sonne und bescherte den Rutschmeisterschaften den verdienten Rahmen. Mehr als 90 Teilnehmer ließen es auf der Wasserrutsche mächtig krachen. Auch hier gab es allerhand Spaß und gute Laune für die Gäste des Vereins.

 

Friedrichsthaler Herren verteidigen die Führung beim Mannschaftspokal

Beim zweiten Durchgang zum saarländischen Mannschaftspokal der Schwimmer im Friedrichsthaler Freibad verteidigte die 1. Herrenmannschaft des SV Friedrichsthal mit einer souveränen Gesamtleistung bei ihrem Heimspiel gegen die versammelte Konkurrenz die Spitzenposition und führt den Wettbewerb weiter an.
Es bleibt also die Hoffnung bestehen, dass es endlich wieder einer Mannschaft des SVF gelingen könnte bei diesem wichtigsten saarländischen Mannschaftswettbewerb bis zum Ende vorne zu bleiben.
Es gelang den Herren, angeführt von Björn Schlick und Peter Kiefer unterstützt durch Christian Tietz, Marius Schönberger, Stefan Gross, Jochen Donnevert und Alexander Kunz noch fünf Sekunden Vorsprung auf die härtesten Verfolger vom ATSV Saarbrücken herauszuschwimmen.
Auch die Mannschaft der Frauen zeigte eine gute Leistung und verbesserte sich in der Gesamtwertung vom achten auf den fünften Gesamtrang.

   
DLRG-Wachdienst in Losheim 15./16.05.04
Den ersten "eigenen" Wachdienst hat die DLRG Ortsgruppe Friedrichsthal im Mai 2004 erfolgreich hinter sich gebracht. Aufgabe war es an einem Wochenende die Aufsicht am Stausee in Losheim zu gewährleisten. Da von unserer Ortsgruppe nicht alle notwendigen Funktionsträger gestellt wurden konnten (Wachleiter, Bootsführer), hat uns die Ortgruppe Illingen freundlicherweise unterstützt. Von unserer OG waren 9 Aktive vor Ort. Alle fanden den Wachdienst aufregend und lehrreich. [Weiter...]
   
Saar-Rheinland-Meisterschaften 08./09.05.04

Erfolge auf überregionalem Niveau

Bei den kürzlich im Dudobad in Dudweiler ausgetragenen Saar-Rheinland-Meisterschaften zeigten die Friedrichsthaler Schwimmerinnen und Schwimmer, dass sie nicht nur im Saarland, sondern auch darüber hinaus ein Wörtchen bei der Vergabe von Titeln und Medaillen mitreden können. Es gab insgesamt 20 Medaillen von sieben verschiedenen Schwimmern zu bejubeln.
Einmal mehr die Vereinsfarben hoch gehalten hat Christian Tietz, der in seiner Altersklasse Titel über 100m und 200m Rücken sowie über 200m und 400m Lagen gewann. Zusätzlich gewann er in der offenen Klasse Silber über 100m und 200m Rücken sowie 400m Lagen und wurde über 200m Lagen Dritter.
Bei den Mädchen konnte sich Caroline Tietz über ihre Hausstrecke 200m Schmetterling als Dritte aufs Podest stellen. Aline Jacobs gewann über 100m Rücken die Silbermedaille und Katrin Donnevert erreichte den Bronzerang über 200m Lagen.
Für die Jungen erkämpfte Steffen Schmitt einen Saarlandmeistertitel über 200m Brust, konnte sich über die Silbermedaille über 100m Brust und 200m Lagen freuen und vervollständigte seine Medaillensammlung mit der bronzenen über 200m Rücken. Stefan Caspari glänzte einmal mehr mit einer Silbermedaillen über 100m Freistil und gewann zusätzlich noch Bronze über 200m Rücken und 200m Freistil. Zweimal auf dem dritten Podestplatz durfte Marius Schönberger stehen, der Bronze über 100m und 200m Schmetterling gewann.

 
   
Friedrichsthaler Nachwuchs beim Minipokal in Führung Feb. 04
Nach der Herrenmannschaft haben auch die Friedrichsthaler Nachwuchsschwimmer beim saarländischen Minipokal mit hervorragenden Leistungen geglänzt.
Die erste Jungenmannschaft mit Jan Thome, Bastian Oberhausen, Steffen Schmitt, Dominic Cloß, und Markus Lambert belegt nach dem ersten Durchgang ebenso wie die erste Herrenmannschaft den ersten Platz. Die Mädchenmannschaft konnte sich an achter Stelle platzieren und in der Gesamtwertung aus Mädchen und Jungen belegt der Friedrichsthaler Nachwuchs den hervorragenden dritten Platz.
Diese Erfolge der Nachwuchsmannschaften lassen auch in Zukunft auf weitere Erfolge in der offenen Klasse hoffen.
 
   
Friedrichsthaler Herren beim Mannschaftspokal in Führung Jan. 04
Beim ersten Durchgang zum saarländischen Mannschaftspokal der Schwimmer setzte sich die 1. Herrenmannschaft des SV Friedrichsthal mit einer überragenden Gesamtleistung gegen die versammelte Konkurrenz durch und führt nun den Wettbewerb an.
Seit den Erfolgen in den siebziger Jahren war es keiner Mannschaft des SVF mehr gelungen bei diesem wichtigsten saarländischen Mannschaftswettbewerb an der Spitze zu schwimmen.
Es gelang den Herren, angeführt von Björn Schlick und unterstützt durch Alexander Kunz, Christian Tietz, Partick Marx, Stefan Gross, Jochen Donnevert und den Neuzugang Peter Kiefer mehr als zehn Sekunden Vorsprung auf die härtesten Verfolger vom ATSV Saarbrücken herauszuschwimmen.
Nun heißt es beim zweiten von drei Durchgängen, der im Juni im Friedrichsthaler Freibad stattfindet, den Vorsprung auszubauen, damit der Mannschaftspokal endlich wieder nach Friedrichstahl kommt.
 


2005 SV Friedrichsthal 1937 e. V.