Willkommen auf den Internetseiten des Schwimmverein Friedrichsthal 1937 e. V.


Günter Walter gestorben

Am 31. August verstarb, nach längerer schwerer Krankheit, im Alter von 82 Jahren, der langjährige Vorsitzende und spätere Ehrenvorsitzende des SV Friedrichsthal, Günter Walter

In seiner langjährigen, ehrenamtlichen Tätigkeit als Funktionär und Trainer im saarländischen Schwimmsport war Günter Walter 44 Jahre Vorsitzender des SV Friedrichsthal und anschließend Ehrenvorsitzende des Vereins. Außerdem wirkte er über 20 Jahre als Vizepräsident des Saarländischen Schwimmbundes, war Mitbegründer der SSG Max Ritter und 21 Jahre deren Vorsitzender.

Unter seiner Regie wurden die Weichen zur Eigenständigkeit des SV Friedrichsthal gestellt, er war maßgeblich am Neubau des Freibades und des Schwimmer-Treffs beteiligt und er führte als Trainer auch eine erfolgreiche Generation von SchwimmerInnen für den SV Friedrichsthal zu großen Erfolgen.

Günter Walter war einer der Ehrenamtler vom alten Schlag, der immer zuerst das Wohl des Verbandes und seines Vereins sah und sich mit riesigem Engagement und großer Durchsetzungskraft für die Entwicklung des saarländischen Schwimmsportes eingesetzt hat.

Der Vorstand und die Mitglieder des SV Friedrichsthal trauern um Günter Walter und fühlen mit seinen Angehörigen.

Information für Vereinsmitglieder

Training wieder möglich

Am Freitag, dem 10. September startet das Schwimmtraining für alle Gruppen im Hallenbad, zu den gewohnten zeiten.

Schwimmkurse beim SV Friedrichsthal

Auch die Schwimmkurse und die Wassergewöhnung starten endlich wieder.

Wir werden versuchen, die langen Wartelisten, die durch die Corona Einschränkungen entstanden sind, schnellstmöglich abzuarbeiten.

Sollten Sie ihr Kind noch nicht zum Schwimmkurs angemeldet haben, so können Sie diese gern auf der Webseite tun. Sobald es dann losgeht, werden Sie von uns benachrichtigt.

Bundesgelder für den Bäderbetrieb

Es gibt auch noch erfreuliche Nachrichten in diesen Zeiten. Der Bäderbetrieb der Stadt Friedrichsthal erhält aus Bundesmitteln etwa 700.000€ Zuschuss, um notwendige Investitionsmaßnahmen im Hallenbad durchzuführen.

Dies war auch durch das persönliche Engagement des Bundestagsabgeordneten Markus Uhl und der Finanzstaatssekretärin Wagner-Scheid möglich.

Dieser Zuschuss ermöglicht es, lange notwendige Arbeiten durchzuführen und den Erhalt des Bades mittelfristig zu sichern.

Der Vorstand

Hier finden Sie Informationen zum Verein, zu unserem Angebot (Schwimmen, Wasserball, Aquajogging, Rettungsschwimmen, Tanzen), sowie zu unseren Schwimmkursen. Natürlich auch alle Neuigkeiten rund um den Schwimmverein.